FASIA
„Darf man etwa nicht so egoistisch oder so träge sein und seine Erfahrungen nur für sich behalten?  Sie höchstens als Gesprächsfetzen von sich geben?  Nein, man sollte nicht so faul sein! Man sollte sie aufschreiben oder auf Band sprechen. Nicht um zu zeigen, das ist Fasia Jansen, das hab ich erlebt, hört mal alle zu.  Ich meine, um die Zeit kennen zu lernen, in der man nicht  gelebt hat!  Irgendwie mache ich alles, um denen, die jünger sind, vielleicht ein kleines Bild zu geben, was man empfunden hat und - wie ein Sandkorn am Strand, das sich selber als Sandkorn am Strand betrachtet -  erlebt hat.“

Jetzt:

Mithilfe der Mitglieder und vielen Freundinnen und Freunden haben wir seit Gründung der Fasia Jansen Stiftung e.V. am 1. Mai 1998 , versucht die unzähligen Ordner, Fotos, Ausschnitte, Akten, Plakate, Tonbänder, Filme… zu sichten und zu ordnen.


2004 konnten wir als Ergebnis dieser Arbeit das Buch Fasia - Geliebte Rebellin veröffentlichen. Dieses Buch enthält zahlreiche Dokumente, Fotos, Abbildungen aus Fasias Tagebüchern, Reproduktionen einiger ihrer Zeichnungen und Veranstaltungsplakate. Alles im Buch zu finden ist, hat Fasia selbst gesammelt und aufbewahrt. Mit Unterstützung des Labels Pläne konnten wir dem Buch eine CD mit 22 Songs von Fasia beilegen.


Wenige Exemplare des im ASSO Verlag Oberhausen (ISBN 3-921541-94-8) erschienenen Buches sind noch vorhanden und können über den Buchhandel in Oberhausen oder direkt bei uns bestellt werden. Preis: 29,80 Euro


 


Seitdem wurde Fasias Lebensgeschichte in vielfältigen Forschungs- und Arbeitszusammenhängen aufgegriffen und neue Aspekte und Perspektiven, aus ihren Erfahrungen in der Nazizeit und ihrer politischen und künstlerischen Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland, analysiert.


FASIA in Büchern




FASIA in Ausstellungen




FASIA in Veranstaltungen und Theaterstücken




Eine Schule wird nach FASIA benannt













Eine Bibliothek in Hamburg




https://arca-ev.de/die-fasiathek/



Eine Straße in Bremen




Recherche Residenz Frauenfilmfestival Dortmund/Köln 2021

https://frauenfilmfest.com/wp-content/uploads/2021/05/IFFF2021_Fasia-Jansen-Residenz.pdf

https://vimeo.com/564681198/c80c370092





Fasia und Hoesch Arbeitskampf "Stahlwerk JETZT!" 1981 Dortmund





Podcast mit freundlicher Genehmigung des Hoesch-Museum Dortmund.

https://hoesch150.podigee.io/.